Gefüllte Avocado Hackbällchen

Auch für die Fleisch-Liebhaber gibt es mit den gefüllten Avocado Hackbällchen ein gesundes Essen!  Außerdem sind Hackbällchen, Buletten, Frikadellen, Fleischpflanzerl – wie auch immer man sie nennt ein absoluter Dauerrenner auch auf Parties. Man kann sie schnell kochen, sie schmecken warm und kalt und passen zu jedem Salat. Ideal als Fingerfood, wenn es mal wieder schnell gehen muss oder für die Lunchbox. Und damit uns nicht langweilig wird, habe ich mit dem Grundrezept etwas experimentiert. Das Ergebnis ist eine Füllung mit einem Avocado-Stück. Ein voller Erfolg und eine gelungene Überraschung, auch für Deine Party-Gäste.

Hier das Rezept: Gefüllte Avocado Hackbällchen

Für 12 Stück // Aktiv:  Insgesamt: 
Gefüllte Avocado-Hackbällchen

Zutaten

  • 500 g Rinderhackfleisch
  • 0.5 Zwiebel
  • 1 Ei
  • 1 TL Senf
  • 1 Prise(n) Salz, Pfeffer
  • 3 Stiele krause Petersilie
  • 1 Knoblauchzehe
  • 0.5 Avocado
  • 1 EL Kokosöl

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Zubereitung

  1. Zwiebel und Knoblauch abziehen. Zwiebel hacken, Knoblauch pressen.
  2. Dann die Petersilie hacken.
  3. Und Zwiebel, Knoblauch, Petersilie, Ei und Senf mischen. Das Hackfleisch hinzufügen und verkneten. Salzen und Pfeffern.
  4. Als nächstes die Avocado halbieren. Die eine Hälfte kreuzförmig einritzen und Fruchtfleisch mit einem Löffel ausheben, so dass man 12 Avocadowürfel hat.
  5. Aus der  Hackfleischmasse 12 Bällchen formen. In jedes Bällchen eine Mulde drücken und ein Avocadostück hineinpressen. Die Bällchen um die Avocado herum schließen und glatt und rund formen.
  6. Bällchen in Kokosöl von allen Seiten etwa 8 Minuten lang gleichmäßig ausbraten.

Du hast auch ein Rezept-Tipp was du teilen möchtest und ich ausprobieren soll? Dann schick es mir einfach über mein Kontaktformular:


>>Kontaktformular<<<


 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.