Himbersorbet-ohne-Eismaschine-Sorbet-Himbeere

Himbeersorbet – Ein Eis ohne Eismaschine

Da ich ein absoluter Eis-Fan bin, habe ich mich mal an ein Sorbet getraut. Gerade an heißen Tagen wie im Moment, ist es klasse. Da es mich aber stört, dass immer so viel Zucker und Milch in allem drinnen ist, gibt es hier eine komplett natürliche Form von Eis, ein Sorbet ohne Zucker. Außerdem will ich eine fruchtig, frische Note haben. Da aktuell die Himbeeren reif werden, passt das super. Dann noch Minze dazu und das Himbeersorbet ist perfekt.

Es ist absolut lecker und geht echt schnell. Aber das Beste: Man braucht keine Eismaschine!

Hier das Rezept: Himbeersorbet

Für 2-4 Personen //  Insgesamt: 

Himbeersorbet-ohne-Eismaschine-Sorbet-Himbeere

Zutaten

  • 300g Himbeeren tiefgefroren
  • 2 EL Sirup (Ahorn o.Ä.)
  • 2 EL Limettensaft
  • 6 Blätter Minze

Zubereitung

  1. Die Himbeeren mit dem Ahornsirup, Limettensaft und Minzblättchen in einem schmalen hohen Rührbecher mischen.
  2. Die Himbeermischung für 10 Minuten antauen lassen.
  3. Die angetaute Mischung mit dem Schneidestab pürieren, sodass eine gleichmäßige Masse entsteht.

 

 


Kontaktformular<<<


 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.